Heute war der langersehnte Tag...

... endlich!!! Wir haben den Notarvertrag für den Kauf unseres Grundstücks unterschrieben.

Ein komisches Gefühl irgendwie. Einerseits freut man sich natürlich total, andererseits klingt das ganze Fachchinesisch oftmals ganz schön negativ (natürlich nur, wenn es zu Ausnahmefällen kommt, wie zB. Raten nicht bezahlen usw.).

Anwesend waren bei dem Termin die Käufer (wir), die Bürgermeisterin und die Dame von der Stadt, welche sich um die Grundstücksveräußerungen kümmert und bis jetzt ja auch echt viel Geduld mit uns hatte... ;-)

Der Notar hat den Notarvertrag, welcher uns vor zwei Wochen bereits vorab per Post zugeschickt wurde, laut vorgelesen, währenddessen wurden eventuelle Fehler handschriftlich ausgebessert.

Der Notar erklärte nach jedem Paragraphen kurz die einzelnen, vorgelesenen Punkte, das war wirklich super hilfreich für uns.

Nachdem alles vorgelesen war, wurde der handschriftlich verbesserte Vertrag neu ausgedruckt und wir mussten alle unsere Unterschrift daruntersetzen - damit war der erste Teil erledigt und die Bürgermeisterin und ihre Kollegin durften gehen und haben uns schonmal vorab alles Gute für die Bauzeit gewünscht und uns im Kreis Düren willkommen geheißen.

Wir haben im Anschluss gleich noch die Grundschuld für die Bank auf das Grundstück eintragen lassen, hierbei mussten wir auch nochmal jeweils eine Unterschrift leisten.

Insgesamt hat das Prozedere eine gute Stunde gedauert. Sobald das Geld überwiesen ist, werden wir ein paar Wochen später als Eigentümer eingetragen und die Bank natürlich ins Grundbuch.

 

Außerdem haben wir gestern ein zweites Angebot des Vermessers zugeschickt bekommen und heute die Auftragsbestätigung erteilt. Der zweite Vermesser ist tatsächlich fast 700€ günstiger als der andere - da mussten wir bei fast 1/3 des Gesamtpreises günstiger natürlich nicht lange überlegen.

Nächste Woche Sonntag haben wir dann den Termin mit der Architektin zwecks Bauantrag besprechen.

 

Jetzt kommt das Gefühl, dass es endlich so richtig losgeht - wahnsinn!