Gartenarbeit!

Unser Garten ähnelt bisher einer Staub-Lehm-Matschmasse.
Das soll sich schnellstmöglich ändern, denn man trägt jedes Mal so viel Dreck von draußen ins Haus, dass wir ständig mit Putzen beschäftigt sind.
Außerdem kann der Garten aktuell auch nicht wirklich genutzt werden, was bei dem momentanen Wetter natürlich super schade ist. 

Wir haben die letzten Tage dazu genutzt, ein Garten-Bewässerungssystem von Gardena zu verlegen.
Dieses liegt jetzt unterirdisch im Garten und Vorgarten und kann manuell oder per Zeitschaltuhr gesteuert werden.

Im Vorgarten haben wir Lavendel eingepflanzt.

Der Plan für die nächsten Tage ist es, die Erde mit dem Rechen nochmal glatt zu ziehen, Dünger zu streuen und Rasen im Garten und Vorgarten anzupflanzen.